Gute Worte

berühren die Seele wie zärtliche Hände.

Gute Worte

entstehen beim Verstehen. 

Gute Worte

wecken die Stille in uns.

Auf Youtube

Ich freue mich

über Auftragswerke ebenso wie über Neuarrangements und Adaptionen bekannter Titel. Als Komponist findet man bei mir mindestens vier verschiedene Betätigungsfelder. Neue Musik, Pop & Rock für Kinder, Arrangeur und Chorwerke.
Andreas Schmidt-Hartmann arbeitet als Komponist, Chorleiter & Textautor in Berlin.
Er schreibt zusammenfassend über sich: Nach meinem Kompositionsstudium, in dem ich viel sogenannte „Neue (Zeitgenössische) Musik“ komponiert habe, arbeitete ich in Berlin als Pianist in vielen verschiedenen Bereichen.
Doch schon bald entsann ich mich meiner Sturm-& Drangzeit (im Rundfunk-Jugendchor Wernigerode) und begann als Chorleiter zu wirken. In den letzten Jahren erforsche ich alles, was mit Groove und Popstimmsound zusammenhängt und leite meine Chöre kompetent und voller Lebendigkeit.
Ich schreibe die Arrangements für sie und die Begleitband, komponiere und produziere für Kinder groovige Popsongs und Musicals. Darüber hinaus vernachlässige ich auch meine Ader zum Schreiben nicht.
Viele Songtexte, Musicaltexte und ebenso Lyrik und Prosa sind in den letzten Jahren entstanden. Von allem gibt es hier etwas zu entdecken. Viel Freude beim Erkunden wünscht Euch Euer Andreas Schmidt-Hartmann.
Wer in die „Neue Musik“ aufbricht, verlässt sein tonales Festland und bricht mit seinen Gewohnheiten an Land. Doch der Mensch ist kein Delphin. Er braucht eine Art von Schiff, das ihn trägt. Dieses Schiff ist die Gewohnheit vom Land, Boden unter den Füßen zu haben.
Wem der Boden unter den Füßen weggerissen wird, der ertrinkt in der Unendlichkeit. Das Boot der Psyche inmitten des abenteuerlichen Meeres ist nicht anders als der Fülle an ästhetischen Standpunkten.
Meine „Neue Musik“ ist ein Tanz zwischen dem „Bekannten“ und dem „Unbekannten“, dem Tonalen und dem Freitonalen, dem Psychischen und dem „Unheimlichen“.